Was essen Vegetarier?
 

Jeder Vegetarier steht vor der Frage: „Essen Sie kein Fleisch? "Was isst du dann?" Für viele Anhänger traditioneller Lebensmittel scheint ein Tisch ohne Würstchen und Schnitzel unvorstellbar. Wenn Sie einen vegetarischen Lebensstil ausprobieren möchten, aber nicht wissen, wie Sie Ihre üblichen Fleischgerichte ersetzen sollen, ist dieser Artikel genau das Richtige für Sie. So, Was essen Vegetarier?? Fleisch und Fisch sind nur zwei Lebensmittel, und es gibt auch viele pflanzliche Lebensmittel auf der Erde: eine Vielzahl von Obst und Gemüse, Beeren, Getreide, Hülsenfrüchte und anderes Getreide, Nüsse, Kräuter – all das in einem riesigen Sortiment findet sich auch in der Absatz mit der kleinsten Bevölkerung. Und ganz zu schweigen von Milchprodukten, die in großer Vielfalt konsumiert werden. Fast jedes traditionelle Gericht kann als vegetarische Variante zubereitet werden. In einigen Gerichten kann Fleisch einfach nicht eingelegt werden. So schmecken beispielsweise Gemüseeintöpfe, Kohlrouladen oder gefüllte Paprikaschoten auch ohne tierische Lebensmittel hervorragend. Auch Gemüse in verschiedenen Anteilen kann im Ofen gebacken, gegrillt, eingelegt, gekochte Gemüsesuppen werden. Und neben dem bekannten Kürbiskaviar können Sie auch Auberginenkaviar, Rote-Bete-Kaviar, Paprika-Lecho, Adjika… aus der vedischen Küche. Tatsächlich eröffnet die vedische Küche einem Lakto-Vegetarier-Anfänger enorme Möglichkeiten. Eines der beliebtesten indischen Gerichte ist Sabji. Sabji ist eine Art Eintopf, bei dem Gemüse in große Würfel geschnitten, separat gebraten und dann normalerweise gedünstet wird, oft in Sauerrahm oder Sahnesauce. Die vegetarische Küche beschränkt sich jedoch nicht nur auf mageren Borschtsch und Gemüseeintöpfe. Hülsenfrüchte nehmen einen ehrenvollen Platz in der Küche jeder „grünen“ Gastgeberin ein, die sich selbst respektiert. Neben den üblichen Erbsen und Bohnen gibt es so wertvolle Lebensmittel wie Kichererbsen, Soja. Allein in den russischen Regalen finden Sie ein Dutzend Bohnensorten. Der Wert von Hülsenfrüchten liegt in ihrem hohen Proteingehalt. Bohnen sind ein hervorragender Ersatz für das noch bekannte Fleisch in Suppen, passen gut zu gedünstetem und gebratenem Gemüse, eignen sich hervorragend zur Herstellung von Soßen und Füllungen für Knödel. Und Linsen-, Kichererbsen- oder Sojakoteletts überraschen jeden Feinschmecker mit ihrem Geschmack. Nach der Umstellung auf Vegetarismus werden sie nach und nach genau durchziehen, da sie nicht wie bei der Verarbeitung traditioneller Lebensmittel wertvolle Vitamine und strukturelle Zellbindungen verlieren. Es kann anfangs schwierig sein, sich an eine neue Ernährung zu gewöhnen und unbekannte Zutaten richtig zu verwenden. Glücklicherweise gibt es im Internet Dutzende von russischsprachigen vegetarischen Kochseiten, auf denen Tausende von Rezepten für leckeres und gesundes Essen aus der ganzen Welt gesammelt werden. Und in zahlreichen „Veg-Communities“ teilen erfahrene Stipendiaten ihre kulinarischen Erfahrungen gerne mit Neuankömmlingen.

🚀Mehr zum Thema:  Ein Nippel im Wert von 400 Tausend Dollar

    

Hinterlasse uns einen Kommentar