Was ist der beste Dampfentsafter? – Glück und Gesundheit

Inhalt

Sie waren mit grünen Smoothies und Apfel-, Karotten- und Rote-Bete-Cocktails vertraut und dachten, Sie hätten ein Händchen für Entsafter. Vielleicht haben Sie sich je nach Bedarf für einen horizontalen, vertikalen oder nur manuellen Entsafter entschieden. Aber kennen Sie sich mit Dampfentsaftern aus?

Auch wenn Sie den oben genannten Dunstabzug bereits besitzen, schließt dies den Besitz eines Dampfabzugs nicht aus.

In der Tat werden Sie feststellen, dass dieser Extraktor im Vergleich zu ähnlichen Geräten anders funktioniert, mit folglich unterschiedlichen Verwendungen.

Die besten Dampfabzüge im Überblick

Keine Zeit, den Rest unseres Artikels und den Einkaufsführer zu lesen? Kein Problem, hier ist eine kurze Zusammenfassung der besten Dampfmaschinen, um Ihren eigenen Saft zu Hause zu machen:

Warum und wie wählt man den richtigen Dampfentsafter aus?

Ein Entsafter … Dampf? Sie haben richtig gelesen! Kleine Präsentation dieser besonderen Geräte, damit sie schnell zu Ihren neuen Vitalitätspartnern werden!

Einen Entsafter, der mit Dampf arbeitet, gibt es!

Der Dampfentsafter ist weniger bekannt als andere Arten von Entsaftern. Es ist jedoch aus Gründen, die wir später sehen werden, immer erfolgreicher.

Wie der Name schon sagt, verwendet dieses Gerät Dampf, um Saft aus Obst und Gemüse zu extrahieren, indem die von Wassertröpfchen freigesetzte Wärme verwendet wird. Beachten Sie, dass dies ein natürlicher und angestammter Prozess ist, der unseren Großmüttern gut bekannt ist.

Grundsätzlich hat ein Dampfabzug immer vier übereinander angeordnete Fächer.

  • Ein Teil enthält Wasser (denn ja, wer sagt, dass Dampf unbedingt Wasser bedeutet!)
  • Ein Fach wird den Saft sammeln
  • Ein Behälter ist Obst und Gemüse gewidmet
  • Ein Deckel verschließt alles.

Wenn das Wasser durch die Hitze zu Dampf wird, wird es durch einen Diffusor in den Bereich mit den Pflanzen evakuiert. Diese platzen dann bei der sehr hohen Temperatur und lassen ihren Saft entweichen.

Was ist der beste Dampfentsafter? – Glück und Gesundheit
Die 3 Fächer des Dampfentsafters

Letzteres fließt dann in den Tank, der den Saft auffängt. An dieser Stelle bleibt nur noch, die Flüssigkeit durch Betätigen eines Wasserhahns zurückzugewinnen.

Ja, Sie können sich vorstellen, dass der Saft, den Sie bekommen,… heiß sein wird! Dies bietet den offensichtlichen Vorteil, sterilisierte Säfte genießen zu können, wie Sie feststellen werden.

Ein Gerät, um die Vorteile von Obst und Gemüse zu nutzen.

Abgesehen von seinem spezifischen Funktionsprinzip hat ein Dampfentsafter also eines mit allen anderen Entsaftern gemeinsam: Er lässt Sie die Schätze der Pflanzen genießen.

So können Sie sehr einfach und schnell eine große Menge der in Obst und Gemüse enthaltenen Nährstoffe aufnehmen, die Sie abwechslungsreich gestalten werden. Mit einem Dampfentsafter wird es leicht, die Empfehlung der fünf täglichen Obst- und Gemüsesorten – genüsslich – zu übertreffen.

 
🚀Mehr zum Thema:  Wie man ein Bett mit eigenen Händen, ein Kinderbett und eine Wand darüber dekoriert

Pflegend, vitalisierend, anregend für den Magen… Sie haben keinen Grund, auf einen Saft aus Ihrem Dampfentsafter zu verzichten!

Dies gilt insbesondere, wenn das Wetter kälter wird und die Tage kürzer werden. Unter diesen Bedingungen trinkt man vielleicht lieber einen Aufguss oder wärmt sich mit heißem Kaffee auf als mit Saft aus dem Extraktor.

Und doch … Wie kann man einem heißen Apfelsaft, vermischt mit einer Prise Zimt, direkt aus dem Dampfabzug widerstehen?

 

Zu diesen Zeiten ist es auch möglich, die Früchte sonniger Tage zu genießen, indem Sie eine Flasche Erdbeersirup öffnen, die im Sommer hergestellt wurde! Sie werden sicherlich die vielen Vorteile eines Dampfabzugsgerätes erkennen, und dies ist nur der Anfang.

Was ist der beste Dampfentsafter? – Glück und Gesundheit

Der Dampfabzug: eine Maschine mit vielen Vorteilen

Wie wir gesehen haben, arbeitet ein Dampfentsafter nach einem alten Verfahren, sein Aufbau ist sehr einfach.

 

Edelstahl: ein Garant für Langlebigkeit

Es besteht in der Regel aus Edelstahl, was eine hohe Hygiene und Zeitbeständigkeit garantiert und das Wachstum von Bakterien verhindert. Das Waschen wird aufgrund des Aufbaus der Vorrichtung stark erleichtert.

Sehr einfache Reinigung

Tatsächlich besteht es aus drei großen Fächern zusätzlich zum Deckel. Dies bedeutet, dass im Gegensatz zu anderen Extraktoren nicht unglaublich viele Teile gereinigt werden müssen, die durch das daran haftende Fruchtfleisch manchmal stark verschmutzt sind. Sie müssen sich auch keine Sorgen mehr um Teile machen, die manchmal sehr scharf sind und vorsichtig behandelt werden müssen.

Eine sehr große Menge Saft bei jedem Gebrauch!

Darüber hinaus ermöglicht es ein Dampfentsafter, eine sehr große Menge an Obst- und Gemüsesaft zu gewinnen: Wir sprechen von mehreren Litern auf einmal. Umgekehrt ist die Extraktionszeit länger.

Es ist notwendig, je nach gewünschter Menge die Pflanzen und das, was man damit machen möchte, ungefähr eine Stunde lang zu zählen. In dieser Zeit müssen Sie jedoch nichts tun, sondern nur den Saft sammeln, um ihn abzufüllen oder für eine andere Verwendung zu verwenden.

Mit einem Dampfabzug geht nichts in den Pflanzen verloren.

Was ist der beste Dampfentsafter? – Glück und Gesundheit

Es kann vorkommen, dass Sie bei der Reinigung Ihres Entsafters eine große Menge an Frucht- und Gemüsemarkresten entdecken, nach einer möglichen Verwendung suchen und mangels einer besseren Lösung sich damit abfinden müssen, es in den Kompost zu geben.

Verwenden Sie sogar das Fruchtfleisch

Mit einem Dampfentsafter wird nicht einmal das Fruchtfleisch verschwendet! Tatsächlich ist es durchaus möglich (und empfehlenswert!), zum Beispiel Fruchtgelees herzustellen.

Schwarze Johannisbeeren, Mirabellen, Pflaumen oder Quitten eignen sich perfekt für diese gesunden Süßigkeiten. Aber das ist noch nicht alles, mit diesem Fruchtfleisch werden Sie sich auch schnell daran gewöhnen, Kompott und sogar Eis und Sorbets zuzubereiten.

Der Unterschied zu anderen Extraktoren

Ein Dampfentsafter übersteigt daher bei weitem die nutzbare Kapazität eines anderen Entsafters. Es ermöglicht Ihnen, Sirupe, Gelees, Marmeladen zuzubereiten … Aber auch sterilisierte Säfte, die Sie im Laufe der Zeit aufbewahren können.

Dies ist besonders nützlich, wenn Sie eine große Menge an saisonalen Früchten haben. Mit der Dampfextraktion lassen sich Frucht- und Gemüsesäfte leicht herstellen, die sich sehr gut halten und die Sie nach Lust und Laune genießen können… In wenigen Tagen wie in wenigen Monaten!

🚀Mehr zum Thema:  Gastronomie an Bord von MSC Kreuzfahrten

Unterschiedliche Verwendung im Vergleich zu anderen Entsaftern

Wie Sie sehen, unterscheidet sich ein Entsafter, der mit Dampf arbeitet, stark von einem anderen Gerät, so dass Sie sehr gut eines zusätzlich zum anderen erwerben könnten.

Classic Dunstabzug und Dampfabzug: 2 Zusatzgeräte

Was Sie von einem „klassischen“ Entsafter erwarten, wie zum Beispiel den Genuss von frischen Fruchtsäften, würde bei einem Dampfabzug nicht enden. Die Saftextraktion selbst mag ziemlich lang erscheinen und dauert ungefähr eine Stunde.

Es versteht sich daher, dass die Dampfentnahme vor allem darauf abzielt, einen späteren und nicht unbedingt sofortigen Verbrauch zu ermöglichen.

Die Dampfextraktion ermöglicht eine sehr lange Haltbarkeit der Säfte

Tatsächlich ermöglicht die Extraktion durch Hitze eine lange Konservierung und somit die Aufbewahrung von Flaschen mit Gemüsesaft, Kompottgläsern und Fruchtgelee. Die Dampfabsaugung ist daher nicht für den sofortigen Verzehr von Obst oder Gemüse bestimmt. Dies kann auch sehr bequem sein.

Nichts ist einfacher, als eine Flasche Apfelsaft zu öffnen, anstatt den Saft mit seinem Extraktor holen zu müssen – mit der Menge an zu reinigenden Elementen, die dazu gehört. Schließlich sind bei einem Dampfabzug Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Dann gehören Karottenmarmelade und Kürbissirup Ihnen!

Was ist der beste Dampfentsafter? – Glück und Gesundheit

So verwenden Sie Ihren Dampfentsafter am besten.

Ein Dampfentsafter ist einfach zu bedienen. Um das Beste daraus zu machen, müssen Sie jedoch ein paar einfache Regeln beachten.

  • Um Ihre Säfte schmackhafter zu machen, ist es beispielsweise besser, reife Früchte zu verwenden. Für eine bessere Konservierung bevorzugen Sie unbehandelte Pflanzen und natürlich richtig gewaschen.
  • Zu berücksichtigen ist auch, dass der Dampfentsafter nicht mit allen Früchten funktioniert, dies ist insbesondere bei Zitrusfrüchten der Fall. Drücken Sie sie einfach!
  • Der gewonnene Saft sollte auch in sauberen Behältern aufbewahrt werden. Glas, ob für Flaschen oder Gläser, ist natürlich ideal. Achten Sie darauf, Ihre Behälter richtig zu sterilisieren, um Schimmelbildung zu verhindern.
  • Dafür könnte nichts einfacher sein. Alles, was Sie tun müssen, ist, Ihre Behälter in ein Becken mit kochendem Wasser zu tauchen oder sie für etwa zwanzig Minuten in den auf 150 Grad vorgeheizten Ofen zu stellen.
  • Wenn Ihre Flaschen, Gläser und Deckel sauber und trocken sind, können sie Säfte, Gelees oder Marmelade aufnehmen. Denken Sie daran, Ihre Behälter sehr großzügig mit dem Saft aus dem Extraktor zu füllen, damit nur sehr wenig Luft zurückbleibt.

Unsere Auswahl der besten Dampfentsafter

Wir haben für Sie drei Dampfentsafter mit jeweils eigenen Eigenschaften ausgewählt.

Baumalu-Abzieher 342635

Dieses Baumalu-Modell ist aus Edelstahl gefertigt und eignet sich für alle Feuerarten sowie Induktionskochfelder. Sein dreifach gekapselter Boden aus Edelstahl und Aluminium ist ein Garant für Festigkeit, verhindert das Anhaften von Pflanzen und garantiert eine lange Nutzungsdauer.

Was ist der beste Dampfentsafter? – Glück und Gesundheit

Das obere Fach, das Obst und Gemüse aufnehmen soll, hat ein Fassungsvermögen von sieben Litern, was etwa vier Kilo Obst oder Gemüse entspricht.

Der Tank, der den Saft nach der Extraktion auffängt, kann bis zu 2,7 Liter Flüssigkeit aufnehmen. Der Baumalu-Extraktor ist leicht (nur 1,4 kg) und daher einfach zu handhaben, er eignet sich für Obst- und Gemüsesäfte ebenso wie für Sirupe oder Gelees und Marmeladen.

🚀Mehr zum Thema:  Salate mit Feta-Käse und Gemüse. Videorezept

Vorteile

  • Leichtes und handliches Gerät
  • Extrem effiziente Extraktion, mit sauberem Saft und ohne Verunreinigungen
  • Hochwertige Konstruktion aus Edelstahl mit spiegelpoliertem Effekt
  • Sehr erschwinglicher Preis
  • Hergestellt in Frankreich (im Elsass)

Die Unannehmlichkeiten

  • Der Deckelgriff ist etwas klein
  • Das Kochbuch hätte vollständiger sein können

Le Parfait: 26 cm Entsafter aus grauem Edelstahl

Der Le Parfait Dunstabzug ist aus Edelstahl gefertigt, sein Aussehen ist gepflegt mit einem hochglanzpolierten Äußeren. Mit einem dreifachen Boden ist dies ein robuster und massiver Dampfentsafter. Sein Gewicht beträgt tatsächlich 3,4 kg.

Was ist der beste Dampfentsafter? – Glück und Gesundheit

Das Gerät kann auf allen Herdarten verwendet werden, auch auf Induktionskochfeldern. Darüber hinaus können seine verschiedenen Elemente in der Spülmaschine gereinigt werden. Dieser Extraktor ist ideal für Säfte, Sirupe, Gelees, Marmeladen oder sogar Fruchtgelees.

Der Deckel ist aus Glas mit Edelstahlkante, er hat ein Dampfloch. Dieser Extraktor ist zweifellos ein schönes Objekt, das von Generation zu Generation weitergegeben wird. Dennoch ist sein Gewicht nicht zu vernachlässigen.

Vorteile

  • Sehr schöner Abschluss
  • Für viele Anwendungen geeignet
  • Made in Frankreich
  • Leicht zu reinigen

 Beka: 28cm Edelstahl-Entsafter

Der Beka-Dampfentsafter hat einen größeren Durchmesser als die beiden vorherigen Geräte (28 cm gegenüber 26), daher sind die Kapazitäten seiner Behälter größer, wodurch größere Saftmengen gewonnen werden können.

Was ist der beste Dampfentsafter? – Glück und Gesundheit

Dieses Modell aus Edelstahl kann auf allen Herdplatten verwendet werden und unterstützt auch Induktion. Es ist leicht zu reinigen; Der Abgang ist ordentlich und klassisch. Dieses Gerät hat den Vorteil, dass es sehr leicht (kaum mehr als ein Kilo) und handlich ist.

Er eignet sich sehr gut zum Entsaften, aber auch zur Herstellung von Sirup, Gelee, Marmelade, Kompotte … Er ist einfach zu bedienen und effizient, seine Glasabdeckung ist mit einem Loch versehen, damit der Dampf entweichen kann.

Vorteile

  • Sehr leichter Extraktor
  • Effizientes Gerät
  • Qualitätsende
  • Mehrzweckgerät

Die Unannehmlichkeiten

  • Die Anleitung könnte umfangreicher sein
  • Keine Kontrollleuchte, um den Fortschritt der Extraktion zu sehen

Unser Fazit

Diese drei Geräte haben viele Gemeinsamkeiten: Es handelt sich um drei hochwertige Extraktoren mit einer hervorragenden Verarbeitung aus Edelstahl. In jedem Fall müssen diese Extraktoren für sehr lange Zeit nicht ausgetauscht werden.

Sie liegen in einer ungefähr ähnlichen Preisklasse und haben alle eine Vielzahl von Anwendungen. Es ist also schwer zu sagen, dass einer dieser Extraktoren besser ist als der andere. Wenn Sie auf der Suche nach einem schönen, unglaublich ästhetischen Gerät sind, ist der Le Parfait-Extraktor genau das Richtige für Sie. Umgekehrt sind die Extraktoren von Beka und Baumalu genauso effizient, aber auch handlicher.

Kurz gesagt, Sie haben jetzt alle Elemente, um den besten Dampfentsafter für Sie auszuwählen!

[amazon_link asins=’B00KS3KM7K,B000VWX7GQ,B00CA7ZUQU,B000VQR6C8,B00HCA6ISO’ template=’ProductCarousel’ store=’bonheursante-21′ marketplace=’FR’ link_id=’70b927eb-133b-11e7-982d-0be8e714ed58′]

Hinterlasse uns einen Kommentar