9 erstaunliche Dinge, die passieren, wenn Sie mit Wasser trinken (auf nüchternen Magen)

Inhalt

Sie wissen, dass Trinkwasser gut für Ihre Gesundheit ist. Aber wusstest du das Wasser trinken auf nüchternen Magen nach dem Aufwachen hat noch mehr erstaunliche Auswirkungen auf den Körper?

Ich habe das Gefühl, dass ich Ihre Neugier wecke, nicht wahr? Ich werde Sie also nicht länger schmachten lassen, bevor ich Ihnen die Vorteile des Wassertrinkens auf nüchternen Magen vorstelle.

Die Vorteile von Wasser, das den ganzen Tag über konsumiert wird

Wasser, Quelle des Lebens, außergewöhnliche Substanz, ist für das Wohlbefinden aller Lebewesen auf dem Planeten unerlässlich. Aber es ist so sehr Teil unseres täglichen Lebens, dass es für einige fast alltäglich geworden ist.

Der Mensch kann jedoch 40 Tage ohne Nahrung leben, aber nicht länger als drei Tage ohne Flüssigkeitszufuhr.

Unser Körper besteht zu etwa 65 % aus Wasser. Es ist daher sehr nützlich, um die Sehnen mit Feuchtigkeit zu versorgen, die Körpertemperatur zu regulieren und dem Körper bei der Energiegewinnung zu helfen.

Darüber hinaus trägt Wasser zum Schutz der DNA bei und trägt zum optimalen Funktionieren ihrer Reparaturmechanismen bei.

Wasser verbessert auch die Leistungsfähigkeit des Immunsystems im Knochenmark, sodass es Infektionen richtig bekämpfen und sich entwickelnde Krebszellen angreifen kann.

🚀Mehr zum Thema:  Gedämpftes Rinderfilet: die Geheimnisse einer köstlichen Ernährung. Video

Es fördert auch die Entwicklung kognitiver Funktionen bei Kindern. Wasser hilft den Erythrozyten, Sauerstoff in der Lunge aufzunehmen und ist ein wesentliches Gleitmittel für die Gelenke.

9 erstaunliche Dinge, die passieren, wenn Sie mit Wasser trinken (auf nüchternen Magen)

Vorteile von Wassertrinken auf nüchternen Magen nach dem Aufwachen

Für noch effektivere Ergebnisse haben Experten jedoch festgestellt, dass es wichtiger ist, morgens direkt nach dem Aufwachen Wasser zu trinken.

Aus diesem Grund ist der Konsum von basischem Wasser auf nüchternen Magen für die Japaner eine unverzichtbare Routine. Hier sind neun der Hauptgründe für diese Begeisterung.

  1. Wasser hilft dem Körper, Giftstoffe loszuwerden

Wenn Sie Wasser auf nüchternen Magen trinken, entfernen Sie diese schädlichen Giftstoffe aus Ihrem Körper, die der Körper über Nacht identifiziert hat, um ihn gesünder zu machen.

  1. Es verbessert den Stoffwechsel

Wasser hilft Ihrem Körper, es besser zu verdauen. Das Trinken von Wasser gleich nach dem Aufwachen hilft bei der Reinigung des Dickdarms und ermöglicht eine bessere Aufnahme von Nährstoffen.

 
  1. Es hilft beim Abnehmen

Wenn Sie morgens auf nüchternen Magen Wasser trinken, werden Giftstoffe aus Ihrem Körper ausgeschieden, was wiederum Ihr Verdauungssystem durch einen verbesserten Stuhlgang ankurbelt.

Sie haben dann weniger Appetit und Ihr Drang, Nahrung zu sich zu nehmen, wird reduziert.

  1. Es hilft bei Sodbrennen und Verdauungsstörungen

Es ist die erhöhte Säure im Magen, die Sodbrennen verursacht. Um dieses Problem zu lösen, dh die sauren Elemente zu verdünnen, reicht es aus, Wasser in ausreichender Menge und idealerweise morgens auf nüchternen Magen zu trinken.

 
  1. Es hellt den Teint auf

Dehydration fördert das vorzeitige Auftreten von Falten. Auf nüchternen Magen viel Wasser zu trinken, erhöht die Durchblutung der Haut und verleiht Ihnen einen ziemlich rosigen Teint.

  1. Es verleiht dem Haar seinen Glanz

Dehydration kann schwerwiegende Auswirkungen auf die Gesundheit und das Wachstum der Haare haben. Wenn Sie morgens auf nüchternen Magen Wasser trinken, kann der Körper das Haar von innen heraus nähren. Ein Mangel an Wasser lässt das Haar spröde und dünn erscheinen.

  1. Es hilft, Nierenproblemen und Blasenentzündungen vorzubeugen

Das Trinken von Wasser auf nüchternen Magen am Morgen verdünnt die Harnsäure und ermöglicht es den Nierenorganen, sie zu filtern und über den Urin auszuscheiden. Auf diese Weise werden Sie gegen verschiedene Arten von Nieren- und Blaseninfektionen geschützt, die durch Giftstoffe verursacht werden.

 
  1. Es stärkt das Immunsystem

Wasser auf nüchternen Magen zu trinken hilft, das Lymphsystem zu spülen und auszugleichen, was zu einer Erhöhung der Immunität führt. Ein starkes Immunsystem schützt Sie vor einer Vielzahl von Krankheiten.

  1. Es reduziert Müdigkeit, Stress und Angst

Ihr Gehirngewebe besteht zu 75 % aus Wasser. Wenn Sie nicht ausreichend hydratisiert sind, läuft Ihr Gehirn mit einem Mangel an Kraftstoff.

🚀Mehr zum Thema:  200 Sportler mit den schönsten Körpern sind in Jaroslawl!

Sie können dann Müdigkeit, Stress, Angst oder Stimmungsschwankungen erfahren. Wasser hilft auch, den Schlaf wiederherzustellen.

9 erstaunliche Dinge, die passieren, wenn Sie mit Wasser trinken (auf nüchternen Magen)

Wie geht es weiter?

Die folgende Methode lässt sich relativ einfach in Ihren Tagesablauf integrieren. Persönlich brauchte ich sehr wenig Zeit, um mich daran zu gewöhnen, so viel Wasser zu verbrauchen, als ich aufwachte.

Morgens, wenn Sie aus dem Bett aufstehen, sollten Sie etwa 640 ml heißes Wasser trinken, was etwa vier Gläsern entspricht.

Nachdem Sie dieses Wasser konsumiert haben, sollten Sie 45 Minuten lang nichts essen oder trinken (was für Sie kein Problem sein sollte). Danach können Sie Ihrem Tagesgeschäft nachgehen.

Es ist auch ratsam, während der Mahlzeit und 15 Minuten danach heißes Wasser zu trinken. Nach dieser Zeit müssen Sie zwischen jeder Mahlzeit nur noch eine zweistündige Pause einlegen.

Da ich anfangs Mühe hatte, morgens auf nüchternen Magen vier Gläser Wasser zu bekommen, begann ich meine Routine mit einem Glas Wasser pro Tag und steigerte nach und nach die empfohlene Menge.

Das Gute an dieser Technik, Wasser auf nüchternen Magen zu trinken, sobald Sie aufwachen, ist, dass sie einfach anzuwenden ist, ihre Auswirkungen auf den Körper mehr als erstaunlich sind und die Ergebnisse nicht warten. Kurz gesagt, Sie sollten sich in kürzester Zeit wie neu fühlen.

Hinterlasse uns einen Kommentar