Apfelessig-Diät: minus 5 kg in 5 Tagen

Inhalt

 

Apfel Apfelessig in bestimmten Dosen kann in der Tat nützlich sein: Bis zu einem gewissen Grad reguliert er den Säure-Base-Stoffwechsel und verbessert die Sekretionsfunktion des Magens. Die Stimulierung von Stoffwechselprozessen im Körper erhöht in der Regel die Effizienz, eine Person hat ein Gefühl der Leichtigkeit. Und wenn Sie in einer Woche drei bis fünf Kilogramm abnehmen, verbessert sich Ihre Stimmung.

In diesem „Stromversorgungssystem“ ist jedoch nicht alles so einfach und sicher. Apfelessig enthält 7% Säure - tatsächlich löst er die Prozesse aus, die zum Gewichtsverlust beitragen. Neben den Vorteilen kann Säure den Körper erheblich schädigen: das Säure-Basen-Gleichgewicht stören, die Magenschleimhaut schädigen und den Zahnschmelz ruinieren.

 

Was ist nützlicher Apfelessig?

Neben der Tatsache, dass dieses saure Produkt den Stoffwechsel ankurbelt und die Verdauungsprozesse verbessert, reduziert es auch den Appetit: Sie möchten weniger schädliche Kuchen. Die saure Umgebung reduziert die Anzahl pathogener Bakterien und Pilze im Magen-Darm-Trakt und normalisiert die Mikroflora. 

 

Natürlicher Apfelessig enthält eine Reihe nützlicher Spurenelemente: Magnesium, Kalzium, Kalium, Eisen, Natrium. Es enthält auch organische Säuren - Glykolsäure, Äpfelsäure sowie Zitronen- und Essigsäure.  

Apfelessig ist auch ein großartiges entzündungshemmendes Mittel. Übrigens sind viele der „Nützlichkeiten“ von Apfelessig noch nicht vollständig verstanden: Es ist bekannt, dass es einfach funktioniert - und das war's! 

Wie man mit Apfelessig Gewicht verliert?

Stellen Sie vor einer solchen Diät sicher, dass Sie vollständig gesund sind. Die Hauptkontraindikationen dafür sind aus dem Magen-Darm-Trakt. Daher können Sie Essig nur dann abnehmen, wenn Sie weder eine Gastritis noch Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwüre oder eine Entzündung der Darmwände haben. Diät ist nicht geeignet, auch wenn Sie unter hohem Säuregehalt leiden, unter Reflux (Sodbrennen) leiden. Haben Sie ähnliche Probleme gehabt? Leider ist die Essigdiät nicht für Sie geeignet.

Essig muss verdünnt werden: 1 Teelöffel in 1 Glas Wasser. Und um diese Lösung mit der Geschwindigkeit zu trinken - für 30 kg Gewicht 1 Glas „Essigwasser“ - beginnt der Mechanismus des Gewichtsverlusts. 

 

Sie können drei Tage lang abnehmen: Vor jeder Mahlzeit müssen Sie Essigwasser trinken. Gleichzeitig hilft es, den Magen zu füllen, und der Appetit wird nicht mehr so ​​brutal sein. Am zweiten Tag müssen Sie noch ein paar Empfänge hinzufügen: morgens und abends vor dem Schlafengehen insgesamt - 1 Liter. Viele Menschen raten dazu, morgens auf nüchternen Magen Essig zu trinken, aber Sie sollten dies nicht tun - selbst verdünnter Essig kann die Wände des Verdauungstrakts schädigen. Der dritte Tag ist das Entladen von Äpfeln: Sie können jederzeit Wasser mit Apfelessig trinken und 3-4 Äpfel pro Tag essen. Das Schwierigste ist, an diesem Tag durchzuhalten, es ist der „hungrigste“ Tag. 

Wir wiederholen: Auch wenn Sie sich Ihrer Gesundheit sicher sind, müssen Sie die folgenden Regeln beachten:

  • Trinken Sie nur verdünnten Essig.
  • Trinken Sie nur natürlichen Apfelessig (am besten hausgemacht).
  • Trinken Sie verdünnten Essig nur nach den Mahlzeiten, auf keinen Fall auf nüchternen Magen.
  • Nach jeder Essigaufnahme können Sie Zahnprobleme vermeiden, indem Sie Ihren Mund mit Wasser ausspülen.
  • Brechen Sie bei den ersten alarmierenden Symptomen die Einnahme von Aksus ab und konsultieren Sie einen Gastroenterologen.

Alarmierende Symptome können Schmerzen oder einfach nur Magenbeschwerden, Schmerzen rechts unter den Rippen, Blähungen und Schmerzen beim Drücken auf den Magen, Übelkeit und Appetitlosigkeit während des Tages sein. 

 

Und das Wichtigste. Kein magisches Mittel ist an sich magisch. Alle Ernährungswissenschaftler, die ihren Patienten eine Essigdiät empfehlen, raten ihnen auch, weniger fettiges Fleisch zu essen und Fisch, Butter, Weißbrot, Gebäck, Nudeln, weiß poliert Reis, Alkohol und Süßigkeiten und trinken Sie genug Mineralwasser - bis zu 2 Liter pro Tag. Und natürlich nicht all die Tage auf der Couch liegen: mehr spazieren gehen, im Park laufen, sich für einen Pool anmelden oder tanzen. Der Effekt wird nur noch deutlicher!

 

Hinterlasse einen Kommentar