Brustdiät, 3 Wochen, -4 kg
 

Inhalt

Abnehmen bis zu 4 kg in 3 Wochen.

Der durchschnittliche tägliche Kaloriengehalt beträgt 960 Kcal.

 

So kam es, dass eine schöne große weibliche Brust die Bewunderung vieler Männer ist. Mutter Natur verleiht dem schönen Sex jedoch selektiv eine prächtige Büste. Um diesen Teil des Körpers sichtbarer zu machen, wenden sich viele Frauen sogar der plastischen Chirurgie zu. Es ist jedoch keineswegs notwendig, auf solch extreme und nicht sehr nützliche Methoden zurückzugreifen. Sie können das Brustvolumen mithilfe der Ernährungskorrektur hinzufügen. Aus welchen Nahrungsmitteln wächst die Brust? Werfen wir einen Blick auf eine spezielle Diät.

Diätvoraussetzungen für schöne Brüste

Bevor wir zu direkten Ernährungsempfehlungen übergehen, stellen wir fest, dass das hormonelle Ungleichgewicht ein häufiger Grund dafür ist, dass Frauen sich nicht mit herausragenden Mengen dieses Körperteils rühmen können. Wenn der Körper einer Dame eine große Menge des beliebten männlichen Hormons Testosteron produziert, leidet die Größe der Brust. Um die Testosteronproduktion normal zu halten, müssen Sie weniger schnell wirkende Kohlenhydrate zu sich nehmen und die Verfügbarkeit von Obst, Gemüse, Beeren und Vollkornprodukten der Saison in Ihrer Ernährung erhöhen.

Lebensmittel, die Östrogen, ein weibliches Hormon, enthalten, tragen zur Vergrößerung und einem attraktiven Erscheinungsbild der Brüste bei. Es ist besonders reich an Sojabohnen und Lebensmitteln, Milch- und Sauermilchnahrungsmitteln, Leinsamen, Sonnenblumenkernen, Kürbis. Wie seit der Zeit der ersten östlichen Harems bekannt, trägt die Anreicherung von Nahrungsmitteln mit verschiedenen Gewürzen und Kräutern zur Brustvergrößerung bei. Zum Beispiel ist Bockshornkleekraut berühmt für seine Wirkung ähnlich dem oben genannten weiblichen Hormon. Die Einführung dieses natürlichen Helfers in die Ernährung trägt auch zur Erhöhung der Muttermilch bei. Daher wird häufig empfohlen, ihn von stillenden Müttern zu konsumieren. Ingwer, FenchelThymian, Nelken, Kurkuma, Oregano, Anis haben eine ähnliche Wirkung.

Bereichern Sie Ihre Ernährung mit Hülsenfrüchten: Erbsen, Bohnen, Linsen. Sie fördern das Brustwachstum. Es ist nützlich, Suppen aus Bohnen zu kochen, Beilagen zuzubereiten, aber nicht jeden Tag, da es für unseren Darm schwierig ist, solche kalorienreichen und schweren Lebensmittel zu verdauen. Ernährungswissenschaftler empfehlen, ein- oder zweimal pro Woche Bohnen zu essen.

Von Vollkornprodukten werden Hafer, Gerste, brauner Reis und Weizen am meisten bevorzugt. Neben der Brustvergrößerung sind diese Getreideprodukte übrigens als natürliche sexuelle Stimulanzien bekannt. Stellen Sie sicher, dass Sie Haferbrei kochen und kein schnelles Frühstück zu sich nehmen. Milch oder Sahne können und müssen sogar dem Brei hinzugefügt werden.

Fisch ist sehr nützlich für die Brust, besonders die Lachs Familie. Iss es mindestens einmal pro Woche.

Bei Gemüse-, Obst- und Beerennahrungsmitteln wird empfohlen, sich auf Tomaten, Kohl, Gurken, Kartoffeln, Rhabarber, Rüben, Kürbis, Brunnenkresse, Möhren, Petersilie, Aubergine, Äpfel, Kirschen, Erdbeeren, Granatäpfel, Pflaumen, Papaya.

Um Ihre Brüste massiver und schöner zu machen, ist es wichtig, das Menü mit den richtigen gesunden Fetten anzureichern. Und ungesunde Fette haben alle Chancen, sich in der Taille oder in anderen Problembereichen abzuscheiden, und sie wirken sich offensichtlich nicht positiv auf den Zustand des Körpers aus. Geben Sie im Menü einfach ungesättigte Fette ein, die insbesondere in pflanzlichen Ölen (Leinsamen-, Oliven- und Sesamöle sind besonders gut), verschiedenen Nüssen, Samen, Fisch, Avocado und das daraus produzierte Öl.

Nüsse mit Honig helfen, die Brust zu vergrößern. Probieren Sie dieses Rezept. Gießen Sie die geschälten Walnüsse mit Honig und Zitronensaft, rühren Sie um. Diese Mischung sollte nach dem Frühstück und Abendessen jeweils einen Esslöffel verzehrt werden.

In Bezug auf den Kaloriengehalt der Diät wird empfohlen, den Rahmen von 1000-1500 Energieeinheiten einzuhalten und fraktioniert zu essen. Eine Stilldiät sollte 2-3 Wochen lang befolgt werden. Während dieser Zeit sollten angenehme Veränderungen an der Brust auftreten. Vergessen Sie nicht das Trinkregime - trinken Sie genug sauberes Wasser. Getränke, die Gase, Alkohol und Koffein enthalten, sollten vermieden werden (oder zumindest so niedrig wie möglich).

Übrigens empfiehlt die traditionelle Medizin, auf leeren Magen 100 ml Tee aus den Blättern von Erdbeeren oder Oregano mit Milch zur Brustvergrößerung zu trinken und dann zu frühstücken.

Bei Lebensmitteln ist es ratsam, schwere Lebensmittel abzulehnen: fetthaltige Süßigkeiten, Fast-Food-Lebensmittel, Weißmehl-Lebensmittel, Schmalz und frittierte Lebensmittel. Sie bringen weder der Brust noch der Figur im Allgemeinen oder der Gesundheit Vorteile.

Damit die Brüste schön und attraktiv sind, müssen andere unterstützende Maßnahmen durchgeführt werden. Vermeiden Sie Diäten zur Gewichtsreduktion. Egal wie viele der gerechteren Geschlechter das Gegenteil wünschen, der weibliche Körper ist so gestaltet, dass bei einer Gewichtsabnahme die ersten Bände nur von den „appetitlichsten“ Körperteilen ausgehen, nämlich von der Brust und Gesäß.

Die Muskelmasse der Brust sollte ebenfalls aufgebaut werden. Wie andere Körperteile muss es trainiert werden. Im Internet finden Sie ganze Übungskomplexe, die auf die Schönheit und Attraktivität der Büste abzielen. Machen Sie es sich zur Regel, sie regelmäßig zu machen. Standard-Liegestütze und Klimmzüge mit der Stange sind ideal. Es ist jedoch wichtig, die Übungen korrekt durchzuführen, damit Sie Ihre Arme nicht pumpen, anstatt die Brust anzuheben. Darüber hinaus verspricht die Massage, die Brust zu straffen und attraktiv zu machen. Dies kann sowohl unabhängig als auch in Schönheitssalons erfolgen. Die Massage ist effektiver, wenn spezielle Öle oder Cremes für den Dekolletébereich verwendet werden. In einigen Fällen ist eine Massage jedoch kontraindiziert (bei hypertensiven Patienten, bei Vorhandensein von Brustklumpen, während des Stillens und danach nach der Fettabsaugung).

Die Massage mit Besen in der Sauna funktioniert sehr gut, verteilt das Blut perfekt, erhöht den Muskeltonus und verbessert den Hautzustand im Allgemeinen. Bei den Mädchen der Kiewer Rus schwebten ihre Mütter nach zehn Jahren mit Eichenbesen im Bad, so dass die Brüste des Mädchens üppig und schön wurden. Solche Eingriffe wurden mehrmals pro Woche durchgeführt und endeten mit kalten Duschen.

Verwöhnen Sie sich mit einer Kontrastdusche, die eine Lymphdrainage- und Erwärmungseffekt hat und die Durchblutung des Gewebes verbessert.

Diätmenü zur Brustvergrößerung

Beispiel einer wöchentlichen Diät für die Brust

Montag

Frühstück: Haferflocken in Milch gekocht.

Snack: eine Tasse Tee mit einer Scheibe Käse.

Mittagessen: eine Schüssel Gemüsesuppe und eine Scheibe Roggenbrot.

Sicher, ein Apfel.

Abendessen: gebackener Lachs; frisches oder gebackenes Gemüse.

Dienstag

Frühstück: eine Portion Buchweizenbrei mit Apfelstücken; eine Tasse Tee.

Snack: eine Scheibe Feta-Käse.

Mittagessen: Gemüseborschtsch und eine Scheibe Vollkornbrot.

Nachmittagssnack: eine Handvoll Kirschen.

Abendessen: gekocht oder gebacken Huhn Filet; Gurke-Tomate Salat mit Kräutern, gewürzt mit ein paar Tropfen Olivenöl.

Mittwoch

Frühstück: Hüttenkäse mit Beerenmischung, gewürzt mit Naturjoghurt und 1 TL. Honig.

Snack: Müsli oder Kekskekse; eine Tasse Tee.

Mittagessen: gekochter brauner Reis und ein paar Esslöffel Sauerkraut; ein halber Granatapfel.

Nachmittagssnack: ein Glas Kefir oder leerer Joghurt.

Abendessen: Erbsenpüree und nicht stärkehaltiger Gemüsesalat, gewürzt mit Olivenöl.

Donnerstag

Frühstück: Haferflocken in Milch mit getrockneten Fruchtstücken; schwarzer Tee mit Milch.

Snack: ein paar Pflaumen.

Mittagessen: Linsensuppe mit einer Scheibe Roggen oder Vollkornbrot.

Nachmittagssnack: frischer oder gebackener Apfel.

Abendessen: gekochter Gemüsesalat Hühnereier und Käsestücke, gewürzt mit Pflanzenöl.

Freitag

Frühstück: Quarkauflauf mit Apfel und etwas Honig oder Obstmarmelade; eine Tasse Tee.

Snack: eine Scheibe Käse und Tee.

Mittagessen: gebackener Fisch mit Tomaten.

Nachmittagssnack: eine Handvoll Erdbeeren.

Abendessen: gekochte Hühnerbrust und Gurkensalat und Weißkohl.

Samstag

Frühstück: Haferflocken mit Obst und Milch; Tee.

Snack: ein paar Karotten.

Mittagessen: Schüssel Gemüsesuppe und Vollkornbrot.

Nachmittagssnack: ein paar Esslöffel Hüttenkäse, gewürzt mit fettarmer Sauerrahm oder Naturjoghurt.

Abendessen: ein paar Esslöffel Gerstenbrei; gekochtes Hühnerei; zwei Gurken.

Sonntag

Frühstück: Quark-Kürbis-Auflauf und ein Glas Kefir.

Snack: ein paar kleine Äpfel.

Mittagessen: Fischsuppe mit Gemüse und einer Scheibe Roggenbrot.

Nachmittagssnack: Avocado.

Abendessen: gekochte Hähnchenbrust und Kohlsalat mit Olivenöl.

Diät-Kontraindikationen für eine schöne Brust

  1. Da eine Diät für die Brust eine ausgewogene Diät ist und keine Methode zum Abnehmen im üblichen Sinne, hat sie keine Kontraindikationen.
  2. Wenn Sie sich keine Sorgen darüber machen, wie Sie sich fühlen, wird Ihnen diese Diät nicht schaden.
  3. Sie können nicht nur dann auf einer Brustdiät sitzen, wenn Sie sich an eine andere Diät halten müssen.
  4. Natürlich sollten Sie dieses oder jenes Produkt nicht verwenden, wenn Sie allergisch dagegen sind.

Vorteile einer Brustvergrößerungsdiät

  1. Neben der Hauptfunktion der Brustdiät wirkt sich die Einhaltung ihrer Regeln positiv auf den Zustand des gesamten Körpers aus.
  2. Aufgrund des Überflusses an natürlichen Lebensmitteln wird das Risiko einer Onkologie verringert. Beeren sind reich an Anthocyanen, die die Zellen vor freien Radikalen schützen.
  3. Es wird keinen Mangel an nützlichen Komponenten in einer Brustdiät geben.
  4. Die fraktionierte Ernährung trägt dazu bei, ein konstantes Sättigungsgefühl und ein angenehmes Wohlbefinden aufrechtzuerhalten.
  5. Leckere und abwechslungsreiche Mahlzeiten basierend auf leicht zu beschaffenden Lebensmitteln.

Nachteile einer Brustdiät

  • Wenn Sie möchten, dass das Ergebnis der Ernährungsbemühungen wirklich spürbar wird, ist ein integrierter Ansatz erforderlich - richtige Ernährung, spezielle körperliche Übungen, Massagen, Kosmetika, Wasserbehandlungen usw. Dazu müssen Sie immer noch geduldig und willensstark sein.
  • Aufgrund des Zeitplans ist es nicht für jeden bequem, die vorgeschlagenen fraktionierten Mahlzeiten einzuhalten.
  • Es ist erwähnenswert, dass diese Technik keine eintägige Diät ist. Wenn Sie möchten, dass der Zustand und das Aussehen der Brust zufriedenstellend sind, sollten die wichtigsten Empfehlungen für einen langen Zeitraum in die Praxis umgesetzt werden.
  • Diätetiker bemerken, dass es schwierig ist, ihren Lieblingskaffee aufzugeben und alkoholische Getränke auszuschließen. Viele Essgewohnheiten müssen grundlegend geändert werden.

Re-Diät für die Brust

Wenn Sie sich gut fühlen, können Sie sich innerhalb weniger Wochen nach Abschluss auf die wiederholte Brustdiät beziehen.

Hinterlasse einen Kommentar