Kabeljau

Inhalt

Produktbeschreibung

Aus kulinarischer und medizinischer Sicht ist Kabeljau der perfekte Fisch. Das weiche, fast knochenlose weiße Kabeljaufleisch eignet sich perfekt zum Kochen verschiedener Gerichte, und die minimale Fettmenge macht dieses Fleisch zu einem diätetischen Fleisch. In Bezug auf die Anzahl nützlicher Mikroelemente ist dieser Fisch Rotbarschen nicht unterlegen, während seine Kosten angenehm niedriger sind.

Kabeljau wächst während ihres gesamten Lebens und die meisten Fische werden mit einer Länge von 3 Jahren durchschnittlich 40-50 cm lang. Die Größe reifer Exemplare hängt von der Fläche ab. Die größten Vertreter der Kabeljauarten erreichen eine Länge von 1.8 bis 2 m, und der Ot kann etwa 96 kg erreichen.

Der Körper des Kabeljaus zeichnet sich durch eine längliche fusiforme Form aus. Es gibt 2 Afterflossen, 3 Rückenflossen. Der Kopf des Fisches ist groß, die Kiefer unterschiedlich groß - der untere ist kürzer als der obere. Eine fleischige Ranke wächst am Kinn.

Kabeljau

Aussehen

Die Kabeljauschuppen sind klein und gezahnt. Der Rücken kann grünlich-oliv, gelblich mit grün oder braun mit kleinen bräunlichen Flecken sein. Die Seiten sind viel leichter. Der Bauch des Fisches ist rein weiß oder mit einer charakteristischen Gelbfärbung.

Die Langleber unter den Fischen ist der Atlantische Kabeljau, einige Individuen können bis zu 25 Jahre alt werden. Der Pazifische Rotbarsch lebt im Durchschnitt etwa 18 Jahre, der Grönlandkabeljau – 12 Jahre. Die Lebensdauer des Kildin Kabeljaus beträgt nur 7 Jahre.

Kabeljau-Klassifizierung

  • Kabeljau (Gadus) - Gattung
  • Atlantik (Gadus morhua) ist eine Art. Unterart:
  • Atlantik (Gadus morhua morhua)
  • Kildin (Gadus morhua kildinensis)
  • Baltischer Kabeljau (Gadus morhua callarias)
  • Weißes Meer (Gadus morhua marisalbi) (Laut russischen Quellen wird es als Unterart des Atlantischen Kabeljaus unterschieden. Nach ausländischen Quellen ist es gleichbedeutend mit Grönlandkabeljau)
  • Pazifik (Gadus macrocephalus) - Arten
  • Grönland (Gadus ogac) - Arten
  • Pollock (Gadus chalcogrammus) - Arten
  • Kabeljau (Arctogadus) - Gattung
  • Kabeljau (Arctogadus glacialis) - Arten
  • Ostsibirisch (Arctogadus borisovi) - Arten
🚀Mehr zum Thema:  Schellfisch

Kabeljaufleischzusammensetzung

Kabeljau enthält keine Kohlenhydrate.
Kaloriengehalt - 72 kcal.

Zusammenstellung:

  • Fett - 0.20 g
  • Proteine ​​- 17.54 g
  • Kohlenhydrate - 0.00 g
  • Wasser - 81.86 g
  • Asche - 1.19
Kabeljau

Wie speichere ich Kabeljau?

Gekühlter Kabeljau kann bis zu drei Tage im Kühlschrank frisch bleiben. Ein solcher Fisch ist ein „gekauftes und gegessenes“ Lebensmittel. Sie können gefrorenen Fisch jedoch bis zu sechs Monate im Gefrierschrank aufbewahren. Denken Sie daran, dass Sie nach dem Auftauen keinen Fisch mehr einfrieren können.

Interessante Fakten über Kabeljau

Der dramatische Rückgang der Kabeljaupopulationen in einigen Ländern, einschließlich vor der Küste Kanadas, zwang die Regierungen dieser Länder, ein Moratorium für die Fischerei zu verhängen, was zu der berüchtigten Kabeljaukrise von 1992 führte. Dann wurden nur auf kanadischem Gebiet mehr als 400 Fischfabriken vollständig geschlossen.
Pomors betrachten diesen Fisch zu Recht als ein Geschenk Gottes, denn nichts geht durch den Fang verloren: Der Magen des Kabeljaus kann mit seiner eigenen Leber gefüllt und wie Würste verwendet werden, die Haut eignet sich gut zum Anziehen, selbst in saure Milch getränkte Knochen sind gut verdaulich . Ein gekochter Kopf und Eingeweide sind ausgezeichnete Dünger.
Eines der Nationalgerichte der Portugiesen - Kabeljau-Bakallow - wurde in das Guinness-Buch der Rekorde aufgenommen, weil 3134 Menschen das Glück hatten, die Delikatesse zu probieren.

Kabeljau

Kabeljau als Teil der Diät

Dieser Fisch enthält fast kein Fett - der Fischkörper enthält weniger als 1% Fett. Das gesamte Kabeljaufett sammelt sich in der Leber an, und die Kabeljau-Leber ist kein Nahrungsmittel mehr. Kabeljau ist ein unverzichtbarer Bestandteil in Diäten, die bei der Bewältigung von Fettleibigkeit helfen, Sporternährung auf Proteinbasis und Fettbeschränkung in der Ernährung, Ernährungstabellen für Menschen mit Erkrankungen des Verdauungstrakts, die für den Verzehr von fettem Fisch kontraindiziert sind. Bei Pankreatitis, Leber- und Magenerkrankungen ist dieser Fisch eine echte Rettung, da Nebenwirkungen durch den Verzehr von Kabeljau ausgeschlossen sind. Der kalorienarme Gehalt dieses Fisches, der auf einem niedrigen Fett- und Kohlenhydratgehalt basiert, macht ihn zu einem hervorragenden Bestandteil einer Diät zur Gewichtsreduktion. Menschen, die in Küstenregionen leben, essen viel Fisch, einschließlich Kabeljau. Es ist bemerkenswert, dass praktisch keine dicken Leute unter ihnen sind. Außerdem ist es mit Fischen, dass ihre Langlebigkeit und gute Gesundheit verbunden sind.

🚀Mehr zum Thema:  Capelin

Jod

Es enthält Jod. Nicht alle Jodderivate sind gut für den menschlichen Körper und er ist der beste Jodlieferant. Jod unterstützt die Gesundheit der Schilddrüse. Das Fehlen von Schilddrüsenerkrankungen bedeutet Normalgewicht, Vitalität und gute Laune. Der regelmäßige Verzehr von Kabeljau trägt dazu bei, eine gesunde Schilddrüse für lange Zeit zu erhalten. Außerdem fördert das in diesem Fisch enthaltene Jod die Produktion von Hormonen, die für die geistige Entwicklung verantwortlich sind und ist daher perfekt für schwangere und stillende Frauen und Kleinkinder. Wir alle erinnern uns an Kabeljau im Kindergarten. Vielleicht schien uns der Fisch ungenießbar, aber seine Vorteile stehen außer Zweifel. Diätgerichte sind selten lecker, aber gut gekochter Kabeljau wird zu einer echten Delikatesse.

Kabeljau

Der regelmäßige Verzehr von Kabeljau ist gut für das Herz. Magnesium, Natrium und Kalium, die in diesem Fisch enthalten sind, sind hervorragend geeignet, Krankheiten vorzubeugen, indem sie den Herzmuskel stärken. Darüber hinaus aktivieren sie zusammen mit anderen Spurenelementen in der Zusammensetzung von Kabeljau – Kalzium und Phosphor – die Arbeit des Gehirns. Calcium ist dafür bekannt, Haare und Nägel in perfektem Zustand zu halten und das Skelett und die Zähne zu stärken.

Kabeljau Schaden

Fisch ist bei individueller Unverträglichkeit und Allergien kontraindiziert. Menschen mit Urolithiasis und Gallensteinerkrankungen sollten mit diesem Fisch vorsichtiger umgehen.

 

Sie sollten Kindern keinen gesalzenen Kaviar geben. Es wird auch nicht bei Bluthochdruck und Nierenerkrankungen empfohlen. Auf keinen Fall sollte Dorschleber bei Hyperthyreose, Bluthochdruck, Hyperkalzämie und einem Überschuss an Vitamin D verwendet werden. In anderen Fällen, wenn Kabeljau nicht missbraucht wird, wird es keinen Schaden anrichten.

Geschmacksqualitäten

Kabeljau

Weißes Kabeljaufleisch, leicht schuppig. Es ist delikat im Geschmack und nicht fettend. Es hat einen ausgeprägten Fischgeschmack und -geruch, daher gibt es einige Geheimnisse bei der Zubereitung, um sie zu schwächen. Dieser Fisch darf nicht erneut eingefroren werden, da er sonst wässrig und geschmacklos wird.

Kochanwendungen

Kabeljau ist ein Fisch, der in jeder nationalen Küche beliebt ist. Trotz der relativ kleinen Beutefläche ist Kabeljau auf der ganzen Welt beliebt und kann auf jedem Tisch erscheinen.

 
🚀Mehr zum Thema:  Heilbutt

Suppen, Hauptgerichte, Salate, Snacks und Kuchenfüllungen machen all diese Köche aus dem Fisch. Der Fischkadaver ist ein komplettes Gericht, das gedämpft oder gegrillt, im Ofen gebacken oder gegrillt werden kann. Die Zubereitung von Kabeljau für die zukünftige Verwendung ist weit verbreitet, nämlich Trocknen, Salzen und Räuchern des Fisches.

Wer den fischigen Geruch nicht mag, sollte den Fisch in reichlich Wasser kochen, viele verschiedene Gewürze in die Brühe und Sellerie und Petersilienwurzeln und Zwiebeln geben.

Fast jeder Salzwasserweißfisch kann diesen Fisch in allen Rezepten ersetzen. Schellfisch und Seelachs gehören beispielsweise auch zur Familie der Kabeljauen, um den Kabeljau vollständig zu ersetzen. In Bezug auf seine ernährungsphysiologischen Eigenschaften übertrifft es jedoch andere Verwandte deutlich.

 

Gebratener Fisch in Semmelbröseln und eine Beilage Kohl

Kabeljau

ZUTATEN

  • Kohlsalat 0.5 EL
  • Mayonnaise 2 EL. l.
  • Apfelessig 1 EL. l.
  • körniger Senf + zusätzlich zum Servieren von 1 EL. l. Sahara
  • 1/4 - 0.5 TL. Kreuzkümmel oder Selleriesamen
  • Weißkohl halbieren, fein hacken (ca. 6 EL)
  • eine kleine Karotte, gerieben
  • 1 Gala-Apfel, in dünne Streifen schneiden
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
  • Fisch 1
  • großes Ei
  • 0.5 EL. Milch
  • 4 Kabeljaufilets oder andere Weißfische (je 170 g)
  • 1/3 Art. Premium Mehl
  • 1/3 Art. gehackte Cracker
  • 1/4 TL Cayennepfeffer Pflanzenöl zum Braten

Kochrezept:

Krautsalat:

  1. In einer großen Schüssel Mayonnaise, Essig, Senf, Zucker, Kreuzkümmel, 1.5 TL Salz und Pfeffer nach Geschmack mischen.
  2. Kohl, Karotten, Apfel und Frühlingszwiebeln hinzufügen, abdecken und kühl stellen.

Ein Fisch:

  1. In einer mittelgroßen Schüssel das Ei und die Milch schlagen; Kabeljau in eine Schüssel geben und eine Weile marinieren. Mehl, gehackte Cracker, Cayennepfeffer und eine Prise Salz auf einem Teller in einer Pfanne mit starkem Boden bei mittlerer bis hoher Hitze mischen und 1 Zoll Pflanzenöl erhitzen.
  2. Nehmen Sie den Fisch aus der Milchmischung und tauchen Sie ihn in die Mehlmischung, um ihn vollständig zu bedecken. In heißem Öl goldbraun braten, 2-4 Minuten auf jeder Seite.
  3. Auf einen mit Papiertüchern ausgekleideten Teller geben, um überschüssiges Fett abzulassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Kohlsalat und Senf servieren.

Guten Appetit!

Kabeljau: Der Fisch, der New England gemacht hat | Bank

Hinterlasse uns einen Kommentar