Wie man in verschiedenen Altersstufen Gewicht verliert
 

Jedes Alter hat seine eigenen Merkmale des Stoffwechsels und des Hormonspiegels, daher sollten Sie Ihr ganzes Leben lang nicht auf die gleiche Weise essen. Um die gleiche Diät zu befolgen: Sie könnte im Alter von 20 Jahren für Sie wirksam und nützlich sein, aber mit 50 Jahren kann sie zu einer schlechten Gesundheit führen. Um dies zu verhindern, passen Sie Ihre Ernährung an das Alter an.

 

Diät nach Alter: bis 12-13 Jahre alt

Oft sind Eltern ruhig über die Tatsache, dass ihr Kind zusätzliche Pfunde hat, in der Hoffnung, dass es sich während der Pubertät ausstreckt. Dies kommt häufig vor, aber Sie sollten nicht warten, ohne etwas zu unternehmen.

 

Wenden Sie sich an Ihren Kinderarzt oder Ernährungsberater, da die Gründe für das Übergewicht des Kindes möglicherweise in einer Funktionsstörung der inneren Organe liegen. Wenn der Spezialist keine gesundheitlichen Probleme feststellt, füttern Sie ihn höchstwahrscheinlich mit übermäßig kalorienreichen Lebensmitteln und er bewegt sich zu wenig. In diesem Fall sollten Sie zumindest den Verzehr von Fast Food durch das Kind begrenzen und frisches Obst und diätetische Eiweißnahrungsmittel (mager) hinzufügen Rindfleisch, Hülsenfrüchte, Fisch, Milchprodukte) als Maximum - machen Sie eine Diät mit einem Spezialisten, der die körperlichen Eigenschaften und den Lebensstil des Kindes berücksichtigt.

 

Diät nach Alter: unter 20 Jahren

Die heutige Jugendperiode ist gefährlich für die Leidenschaft für eine Vielzahl radikaler Diäten, Ernährungsexperimente. Daher sind es Teenager, die anfällig für Anorexia nervosa sind, eine Krankheit, bei der eine Person von der Idee des Abnehmens besessen ist und nicht nur bei strengen Diäten, sondern auch bei Hunger dazu bereit ist. Durch diätetische Experimente können Jugendliche chronische und fortschreitende Krankheiten entwickeln.

Fügen Sie Fleisch zur Ernährung hinzu (es ist äußerst notwendig für einen wachsenden Körper), Milchprodukte (reich an Kalzium, sie sind nützlich für Knochendichte und Skelettbildung), Lebensmittel enthalten –reich an Antioxidantien, was für die Verbesserung der Immunität und die Absorption von wichtig ist Eisen vom Körper (Zitrusfrüchte, Johannisbeeren, süße und scharfe Paprika, Spinat).

In diesem Alter können Sie auf Protein-Nahrungsmittelsystemen sitzen (Ducan-Diät, Atkins-Diät).

 

Diät nach Alter: 20 bis 30 Jahre alt

Es ist Zeit, Ihren Körper in Ordnung zu bringen: Nur ein großer Teil der Entwicklungsprozesse im Körper ist bereits abgeschlossen, der hormonelle Hintergrund hat sich stabilisiert, der Stoffwechsel ist aktiv. Ernährungswissenschaftler bemerken, dass es in diesem Alter nicht schwierig ist, diese zusätzlichen Pfunde zu verlieren.

Versuche richtig zu essen. In diesem Alter ist es wichtig, die Ernährung mit Nüssen (sie sind nahrhaft und zur Verbesserung des Hautzustands erforderlich), Vollkornprodukten mit einem niedrigen glykämischen Index (Reis, Millet, Mais, Buchweizen) und Milchprodukte (sie beschleunigen den Stoffwechsel).

 

Es ist besser, 1-2 Mal pro Woche Fastentage zu üben, zum Beispiel an Äpfeln oder Kefir. Wenn Sie dennoch eine Diät machen möchten, wählen Sie eine kalorienarme Diät (z. B. eine Protein-Vitamin-Diät, eine Getreide-Diät (keine Mono-Diät!)). Fügen Sie körperliche Aktivität hinzu, um den Effekt zu verbessern.

Diät nach Alter: 30 bis 40 Jahre alt

In diesem Alter verlangsamt sich der Stoffwechsel, was zu einer schwierigen Entfernung von Toxinen und Toxinen aus dem Körper und zu Problemen bei der Arbeit des Magen-Darm-Trakts führt.

 

Bereichern Sie Ihre Ernährung mit Gemüse und Früchten, die Pflanzenfasern und Ballaststoffe enthalten, die den Körper von Giftstoffen reinigen. Essen Sie bunte Lebensmittel - sie sind eine Quelle von Antioxidantien, die nicht nur den Körper reinigen, sondern auch das Altern verlangsamen. Vermeiden Sie die üblichen kalorienreichen Süßigkeiten und Gebäck zugunsten von Honig und getrocknete Früchte.

Jetzt sind vor allem die Reinigung von Monodiäten (Buchweizen und Reis) und pflanzliche Fastentage für Sie relevant. Außerdem können Sie einmal pro Woche einen Entgiftungstag für Rohkost arrangieren: Essen Sie nur rohes Gemüse und Obst, trinken Sie sauberes Wasser. Und sei sicher, dass du dich viel bewegst und gehst.

Diät nach Alter: 40 bis 50 Jahre alt

 

In diesen Jahren produziert der menschliche Körper immer weniger Sexualhormone, was zu einer Erhöhung der Anzahl der Fettzellen führt. Der weibliche Körper entfernt schlechtere Flüssigkeit und verdaut einfache Kohlenhydrate mit großen Schwierigkeiten. Der Stoffwechsel verlangsamt sich noch mehr.

Frauen nach 40 sollten den Tisch besser aufgeben SalzErsetzen durch kleine Mengen Meersalz oder Sojasauce aus Nudeln und stärkehaltigem Gemüse (Kartoffeln, Mais, Rüben usw.). Wechseln Sie zu fraktionierten Mahlzeiten, um Ihren Stoffwechsel zu beschleunigen. Fügen Sie Ihrer Ernährung Lebensmittel hinzu, die helfen, Fett abzubauen und aufzunehmen (Ananas und Kiwi), grüner Tee und Soja (sie versorgen den Körper mit Phytoöstrogenen, die vor und während der Wechseljahre notwendig sind).

Wählen Sie eine Diät, die auf Gemüse und Obst basiert. Diäten mit Fisch und Meeresfrüchten sind ebenfalls hilfreich. Vermeiden Sie proteinreiche Diäten.

 

Diät nach Alter: ab 50 Jahren

Der Körper wird in dieser Zeit schwächer (und bei Frauen wird er durch die Wechseljahre verschlimmert). Der Stoffwechsel verlangsamt sich weiter, Krankheiten verschlimmern sich. Ein dramatischer Gewichtsverlust kann zu irreparablen Konsequenzen führen. Daher verfolgt die Ernährung zunächst das Ziel, die Gesundheit zu verbessern und zu erhalten. Selbst wenn kein Übergewicht vorhanden ist, sollte die tägliche Kalorienaufnahme erheblich reduziert werden, da Sie nicht mehr so ​​aktiv sind und nicht mehr so ​​viel Energie benötigen wie zuvor (die empfohlene Kalorienaufnahme beträgt 1700 kcal pro Tag).

Jetzt müssen Sie fraktioniert und in kleinen Portionen essen (nicht mehr als 200-250 g Lebensmittel pro Mahlzeit). Trinken Sie viel Wasser, da Dehydration im Erwachsenenalter häufig ist. Die Diät sollte Milchprodukte (Kalzium wird benötigt, um Knochenbrüchigkeit zu vermeiden), Getreide (sie sind nahrhaft und für das reibungslose Funktionieren des Körpers notwendig) und eine kleine Menge trockenes Rot enthalten Wein ist zulässig (es hilft, die Funktion des Herz-Kreislauf-Systems zu verbessern).

Die Ernährung von Michel Montignac kann als ideal angesehen werden: Sie fördert die Verwendung von „guten Kohlenhydraten“ (was keinen signifikanten Anstieg des Zuckergehalts verursacht). Gehen Sie niemals auf Expressdiäten.

Hinterlasse einen Kommentar