Puteneier

Inhalt

Produktbeschreibung

Puteneier sind auf unseren Tischen eher selten und ungewöhnlich, da die Bauern in den meisten Fällen Puten für Fleisch halten. Und Sie finden sie nicht in normalen Lebensmittelgeschäften. Die Eier dieser Vögel sind jedoch in Bezug auf Nährwert und Geschmack Hühnereiern nicht unterlegen. Darüber hinaus sind sie diätetisch und nützlich.

Beim Kochen können sie in jeder Hinsicht nützlich sein, genau wie andere Vogeleier. Wenn Sie dieses Produkt in Ihre Ernährung aufnehmen, beeilen Sie sich, um sich über die vorteilhaften Eigenschaften, Merkmale der Verwendung, Auswahl und Lagerung dieser Delikatesse zu informieren.

Visuelle Hauptmerkmale des Produkts:

Gewicht: 70–80 g (bestimmt durch das Alter des Vogels). Größe: Höhe 5-7 cm, Breite bis zu 4-5 cm. Schale: hat eine dichte, aber poröse und lockere Struktur. Farbe: weiß oder beige, manchmal kann es bläulich sein, durchsetzt mit einem kontrastierenden Farbton.

Puteneier

Kaloriengehalt von Puteneiern.

Ein frisches Truthahnei enthält 171 kcal. Das Produkt ist fettreich und kohlenhydratarm, was es fett und „unsicher“ für diejenigen macht, die Gewicht verlieren möchten.

Nährwert pro 100 Gramm:

  • Protein, 13.7 g
  • Fett, 11.9 g
  • Kohlenhydrate, 1.1 g
  • Asche, 0.8 g
  • Wasser, 73 gr
  • Kaloriengehalt 171 kcal

Verwendung in der Kosmetik und beim Kochen.

In den meisten Fällen verursachen Puteneier keine Allergien. Daher können sie bis zu einem Jahr und älter ein guter Bestandteil der Ernährung von Kindern sein. Auf Basis von rohen Puteneiern wie Hühnereiern können Sie pflegende Masken für Haare, Gesicht und Körper zubereiten.

🚀Mehr zum Thema:  Emu Eier

Die Vorteile von Puteneiern

Puteneier sind ein kostbares Lebensmittel, das Sie in Ihre Ernährung aufnehmen müssen. Gleichzeitig sind mehr Nährstoffe in denen enthalten, die zu Beginn des Sommers abgerissen wurden. Zu diesem Zeitpunkt essen Puten viele frische Kräuter, was sich positiv auf die Eigenschaften ihrer Eier auswirkt.

Der regelmäßige Verzehr von Puteneiern bietet folgende Vorteile:

  • die Schutzfunktionen des Körpers werden zunehmen;
  • stärkt Nägel, Zahnschmelz, Haarfollikel;
  • Wenn Sie Puteneier in die Ernährung von Kindern unter einem Jahr aufnehmen, können Sie das Risiko für Rachitis oder Osteoporose verringern. Dieser Effekt wird aufgrund des hohen Vitamin-D-Gehalts in der Zusammensetzung des Produkts beobachtet;
  • der Stoffwechsel im Körper ist normalisiert;
  • Aufgrund der großen Proteinmenge in diesem Produkt ist es in der Ernährung für Menschen enthalten, die abnehmen und starke Muskeln aufbauen möchten.
  • wenn Sie regelmäßig Puteneier essen, können Sie den Mangel an vielen Vitaminen und Mineralstoffen ausgleichen – A, D, B2, E, B6, Jod, Eisen, Kupfer, Kalzium und andere;
  • der Verdauungsprozess wird sich verbessern;
  • Die Aktivität des Nervensystems und des Gehirns ist normalisiert.
Puteneier

Rohproteine ​​und Eigelb sollten am besten oral mit erhöhter Magensäure eingenommen werden. Sie sind alkalisch und umhüllen die Schleimhaut im Verdauungssystem.

Auf diese Weise ist es möglich, Entzündungen und Schmerzen zu reduzieren, die bei Gastritis beobachtet werden können.

Harms

Trotz seiner vielen positiven Eigenschaften kann dieses Produkt manchmal schädlich für den Körper sein. Dies geschieht, wenn eine Person eine Allergie oder Unverträglichkeit gegen einige ihrer Bestandteile hat. Menschen mit Nieren- oder Lebererkrankungen im Zusammenhang mit Proteinabbauproblemen sollten sie mit Vorsicht einnehmen.

🚀Mehr zum Thema:  Enteneier

Wenn es roh verzehrt wird, hat dies natürlich große Vorteile für den Körper. Aber Sie müssen eine solche Delikatesse nicht missbrauchen, da Rohprotein schlecht absorbiert.

Trotz der einzigartigen Zusammensetzung des Produkts ist es nicht die beste Idee, es jeden Tag zu essen, insbesondere wenn Sie Ihr Gewicht reduzieren möchten. Für die durchschnittliche Person reicht es aus, 2-3 Stück pro Woche zu essen, um Vorteile für den Körper zu erzielen.

 

Regeln für die Lagerung von Puteneiern

Der Kauf von Puteneiern kann sehr schwierig sein. Sie werden nicht in Ihrem normalen Lebensmittelgeschäft verkauft. Es ist auch schwierig, dieses Produkt von Landwirten zu kaufen, die diese Vögel für Fleisch züchten. Normalerweise kann ein Weibchen nur 15-25 Eier pro Saison vermehren, weshalb sie so teuer sind. Sie reichen nur zum Schlüpfen von Küken. Aber wenn Sie gut aussehen, werden Sie immer noch in der Lage sein, dieses Produkt zu finden, das viele nützliche Eigenschaften hat.

Puteneier

Da die Schale dieser Eier eine lockere Struktur hat, können sie Fremdgerüche aufnehmen. Lagern Sie sie daher nicht mit rohem oder geräuchertem Fleisch, Hering, Zitrusfrüchten, Zwiebeln oder Knoblauch im selben Regal. Um den negativen Einfluss verschiedener Aromen auf den Geschmack von Eiern zu reduzieren, müssen sie mit einer speziellen Mischung behandelt werden. Mischen Sie dazu Sonnenblumenöl, Leinsamenöl und Paraffin. Tragen Sie diese Mischung auf die Schale auf. Sie können auch Puteneier in eine normale Kochsalzlösung legen (1 Esslöffel Salz pro 1 Liter Wasser).

Um nicht verwendetes Eigelb zu sparen, können Sie es mit klarem kaltem Wasser gießen. In dieser Form werden sie nicht verwittert und bleiben noch einige Tage frisch.

 
🚀Mehr zum Thema:  Perlhuhn Eier

Geschmacksqualitäten

Wenn sich Truthahn-Eier in Aussehen und Größe erheblich von Hühnereiern unterscheiden, ist der Geschmack der Lebensmittel ähnlich. Das vollständig transparente Protein wird während des Kochens perfekt weiß mit einer gleichmäßigen Dichte. Die satte gelbe Farbe des Eigelbs ändert sich während der Wärmebehandlung nicht und es hat eine dichte Textur ohne Risse.

Das Produkt hat eine dichte, aber poröse Schale, sodass 8-12 Minuten ausreichen, um ein hartes Ei zu kochen. Um ein Gericht mit einer feineren Textur zu erhalten, kochen Sie das Ei nicht länger als 3-5 Minuten.

Wichtig! Spülen Sie das Ei vor dem Kochen mit viel fließendem Wasser ab. Rohkost wird nicht empfohlen: Das Produkt wird nicht verdaut und „verstopft“ den Magen.

 

Putenei beim Kochen

Puteneier

Puteneier sind ein nahrhaftes Nahrungsprodukt und werden verwendet, um leichte Omeletts, kalte und warme Salate, Sandwiches und Snacks, Desserts, traditionelle Mayonnaise und raffiniertere Saucen zuzubereiten. Ein dem Backteig zugesetztes Ei verbessert die Textur des fertigen Produkts und trägt zu einer längeren Haltbarkeit bei.

Nationale Kochbücher enthalten Hunderte von Originalrezepten für Truthahnei:
In Portugal wird traditioneller Truthahn mit Truthahn-Eiernudeln serviert.
Am beliebtesten ist Spanien ein schaumiges Eiweißdessert mit Zimt und Trockenfrüchten.
In Norwegen erfordert festlicher Pudding Puteneier, die dem fertigen Gericht besondere Elastizität und Porosität verleihen.

Trotz der Fülle an raffinierten und schwierigen Speisenzubereitungen sind traditionelles Rührei mit Speck oder Tomaten und gekochte Puteneier ein einfaches, würziges und nahrhaftes Gericht für den täglichen und festlichen Tisch.

Puten-Eier zum Frühstück

Hinterlasse uns einen Kommentar