Birnenfutter, 3 Tage, -3 kg

Abnehmen bis zu 3 kg in 3 Tagen.

Der durchschnittliche tägliche Kaloriengehalt beträgt 520 Kcal.

 

Saftige leckere Birnen verbessern nicht nur den Stoffwechsel, sondern haben auch desinfizierende, fiebersenkende, harntreibende, beruhigende und andere medizinische Eigenschaften. Das Birne Diät ist ein guter Weg, um Gewicht mit gesundheitlichen Vorteilen zu verlieren.

Anforderungen an die Birnenernährung

Wenn Sie so schnell wie möglich zusätzliche Pfunde verlieren möchten und sich der Willenskraft rühmen können, ist dies genau das Richtige für Sie dreitägige Birnen-Monodiät… Darauf müssen Sie tagsüber 7-8 mittelgroße Birnen für 5-6 Dosen verzehren. Wenn es für Sie sehr schwierig ist, nur Birnen zu essen, können Sie Vollkornbrot zum Menü hinzufügen, jedoch nicht mehr als 2 Stück pro Tag. Normalerweise benötigt ein Tag Birnen-Monodiät ein Kilogramm Übergewicht.

Tipp: Schälen Sie die Birne nicht, sie enthält nützliche Ballaststoffe, die beim Abnehmen helfen. Die Schale wird nicht im Magen verdaut, sondern reinigt den Darm.

Mit bis zu 5-7 kg können Sie abnehmen Birnen-Kefir-Diät, die maximal 5 Tage lang beobachtet werden kann. Pro Tag dürfen 800 g Birnen, 1 Liter fettarmer Kefir und 500 g andere Früchte oder Beeren (mit Ausnahme von) verzehrt werden Trauben und Bananen).

 

Kombinierte Birnen-Diät ermöglicht es Ihnen, 5 kg in einer Woche zu verlieren. Hier müssen Sie 4 mal am Tag essen und die Birnen-Diät mit Reis ergänzen, Huhn Filets, fettarmer Joghurt und Schwarzbrot. Die Portionen sollten klein sein und Birnen stehen an erster Stelle auf der Speisekarte.

Beliebt sind Birnen-Diäten, bei denen auch andere Früchte verwendet werden. Demnächst Birne und Apfel Diät, die 3 Tage dauert, können Sie bis zu 4 zusätzliche Pfund verlieren. Die Tagesration dieser Diät beträgt 0,5 kg Birnen und Äpfel.

Orange Liebhaber können darauf sitzen Birnen-Orangen-Diät… Darauf dürfen fünf Tage lang 0,5 kg Birnen und Orangen gegessen werden, und es dürfen bis zu 300 g Äpfel oder Grapefruits in das Tagesmenü aufgenommen werden. Obstsalate können manchmal mit fettarmem Joghurt gewürzt werden.

 

Sie können die Regeln bis zu 10 Tage lang befolgen Birnen-Honig-Diät… Der Name spiegelt jedoch nicht das gesamte Wesen der Technik wider. In diesem Fall müssen Sie für jeden Nachmittagssnack und jedes Abendessen eine mit Honig gebackene Birne essen, und für den Rest der Mahlzeiten können Sie alle Lebensmittel aus der folgenden Liste essen:

- fettarmer Käse;

- Brot (vorzugsweise Roggen oder Vollkornbrot);

 

- mageres Fleisch, Fisch, Meeresfrüchte;

- Getreide;

- Hühnereier;

 

- nicht stärkehaltiges Obst und Gemüse;

- grüner Tee ohne Zucker.

Beim Erstellen des Menüs müssen Sie die Moderation beachten. Idealerweise sollte die Diät 1300 Energieeinheiten pro Tag nicht überschreiten. Es ist ratsam, Salz bei einer Birnenhonig-Diät abzulehnen.

 

Ähnliche Regeln haben Birnenmilch-Diät… Während eines zehntägigen Diätkurses sollte das Abendessen aus einem Glas Magermilch oder fettarmer Milch bestehen. Der Rest der Mahlzeiten kann neben Birnen aus Beeren, fettarmem Hüttenkäse, Naturjoghurt, Salat aus nicht stärkehaltigem Gemüse und Hafersuppe hergestellt werden. Das Rezept für die Suppe lautet wie folgt. Bereiten Sie eine magere Fleischbrühe mit gehackt Kartoffeln, Möhrenund Zwiebeln. Nach 10 Minuten Haferflocken hinzufügen, etwas Salz (falls gewünscht) hinzufügen und weich kochen.

Birnen-Kohl-Diät verschreibt 5 Tage, um 700 g Birnen und 0,5 kg Kohl (frisch oder Sauerkraut) zu essen. Sie können Kohl einige Karotten hinzufügen. Mahlzeiten - fünfmal am Tag. Gewichtsverlust - bis zu 5 kg.

Birnen-Diät-Menü

Ein Beispiel für eine Birnen-Mono-Diät

Frühstück: 2 Birnen und auf Wunsch Vollkornbrot.

Snack: 1 Birne.

Mittagessen: 2 Birnen.

Nachmittagssnack: 1 Birne.

Abendessen: ein Salat aus zwei Birnen.

Ein Beispiel für eine Birnen-Kefir-Diät

Frühstück: 300 g Birnen und ein Glas Kefir.

Snack: Apfel-Orangen-Salat (150 g jeder Frucht); ein Glas Kefir.

Mittagessen: Salat mit 200 g nicht stärkehaltigen Früchten oder Beeren und 100 g Birnen; ein Glas Kefir.

Nachmittagssnack: 200 g Birnen; ein Glas Kefir.

Abendessen: 200 g Birnen und ein Glas Kefir.

Beispiel für eine kombinierte Birnen-Diät

Frühstück: 2 Birnen; Brotscheibe; 250 ml fettarmer Joghurt oder Kefir.

Mittagessen: 100 g gekochte oder gebackene Hühnerbrust und 2-3 EL. l. gekochter Reis (vorzugsweise braun).

Snack: 2 Birnen.

Abendessen: ein paar Birnen und eine Tasse grüner Tee.

Ein Beispiel für eine Birnen-Apfel-Diät

Frühstück: 200 g Birnen.

Snack: 200 g Äpfel.

Mittagessen: Salat aus Birnen und Äpfeln (150 g jeder Frucht).

Nachmittagssnack: 150 g Birnen.

Abendessen: ein Apfel mit einem Gewicht von 150 g, roh oder gebacken.

Ein Beispiel für die Ernährung der Birnen- und Orangendiät

Frühstück: Salat aus Orangen und Birnen (150 g jeder Frucht).

Snack: 200 g Orangen.

Mittagessen: Salat mit 150 g Birnen und 150 g Äpfeln, der mit fettarmem Joghurt gewürzt werden kann.

Nachmittagssnack: Apfel und Grapefruit Salat (300 g).

Abendessen: eine große Birne.

Ein Beispiel für eine Birnenhonig-Diät für 3 Tage

Tag 1

Frühstück: ein Laib Brot mit einer Scheibe Käse; grüner Tee mit Zitrone;; ein Apfel.

Snack: Orange oder Grapefruit.

Mittagessen: 150 g gebackenes Fischfilet und Tee.

Nachmittagssnack: Birne mit Honig gebacken.

Abendessen: Birne mit Honig gebacken.

Tag 2

Frühstück: Haferflocken mit Aprikose und Apfel; Tee mit Zitrone.

Snack: Ein paar Vollkornkäsechips und eine Tasse grüner Tee.

Mittagessen: ein Omelett aus zwei Hühnereiern und a Tomatein einer Pfanne ohne Ölzusatz gekocht; eine halbe Birne.

Nachmittagssnack: Birne mit Honig gebacken.

Abendessen: Birne mit Honig gebacken.

Tag 3

Frühstück: 100 g fettarmer Hüttenkäse mit Birnen- und Apfelscheiben; grüner Tee.

Snack: gekochtes Hühnerei und frische Tomate; Möwen mit Zitrone.

Mittagessen: 3-4 EL. l. Buchweizen Haferbrei; eine Scheibe gebackenes Hähnchenfilet; Gurke und Weißkohl Salat; ein Glas Kefir.

Nachmittagssnack: Birne mit Honig gebacken.

Abendessen: Birne mit Honig gebacken.

Ein Beispiel für eine Birnenmilchdiät

Frühstück: 100 g Quark mit einer Handvoll Beeren; Tee ohne Zucker.

Snack: Birne, roh oder gebacken (Sie können ein wenig Honig hinzufügen).

Mittagessen: eine Schüssel Haferflocken-Suppe; Gurken-Tomaten-Salat.

Nachmittagssnack: 200-250 ml Joghurt.

Abendessen: ein Glas Milch.

Ein Beispiel für die Ernährung mit Kohl und Birnen

Frühstück: Kohl-Karotten-Salat (300 g).

Snack: 150 g Birnen.

Mittagessen: 250 g Birnen.

Nachmittagssnack: 150 g Birnen und 200 g Sauerkraut oder frischer Kohl.

Abendessen: 150 g Birnen.

Gegenanzeigen für die Birnen-Diät

  • Frauen sollten sich während der Schwangerschaft und Stillzeit, bei Kindern, Jugendlichen, Menschen im fortgeschrittenen Alter, während der Verschärfung chronischer Krankheiten und bei Vorliegen schwerwiegender Krankheiten nicht an die Birnen-Diät halten.
  • Da die meisten Möglichkeiten zum Abnehmen mit Birnen schwerwiegende Kürzungen in der Ernährung beinhalten, ist es nicht überflüssig, vor Beginn der Diät einen Arzt zu konsultieren.
  • Es ist nicht ratsam, Birnen für Menschen zu verwenden, die häufig an Verstopfung leiden, an Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts leiden (Geschwüre, Kolitis, Gastritis usw.).
  • Tarte und saure Birnen sind bei Problemen mit dem Nervensystem kontraindiziert.

Vorteile der Birnen-Diät

  1. Dank des Fruchtfavoriten der oben beschriebenen Diäten können Sie Ihre Figur in kurzer Zeit erheblich modernisieren.
  2. Die Fülle an Optionen zur Gewichtsreduktion bei Birnen ermöglicht es Ihnen, die zu wählen, die Ihren Zielen und Fähigkeiten entspricht.
  3. In der Odyssee wurden von Homer Birnen gesungen, und die abgebildeten Götter des alten Roms und Ägyptens hielten eine Birne in den Händen. Es gibt viele Arten von Birnen, die sich in Geschmack, Farbe und Größe unterscheiden. Nur die nützliche Zusammensetzung dieser Früchte bleibt unverändert.
  4. Eine ideale Kombination der Vitamine A, B, PP, E, K, H, Kalzium, Magnesium, Schwefel, Zink, Kobalt, Vanadium, Natrium, Chlor, Phosphor, Rubidium und vieler anderer Bestandteile in Birnen wirkt sich positiv auf die Nieren aus. Bauchspeicheldrüse, Funktion des Nervensystems, intrazelluläre Stoffwechselprozesse, Cholesterinspiegel. Auch in Birnen gab es viel Platz für ätherische Öle, die uns Kraft geben, beleben, unseren Geist heben und uns vor Stress schützen. Die Verwendung von Birnen hilft, Erkältungen schnell zu heilen und viralen Prozessen entgegenzuwirken.
  5. Die regelmäßige Einführung von Birnen in die Nahrung trägt dazu bei, die Abwehrkräfte des Körpers zu stärken, die Funktion des Herz-Kreislauf- und des endokrinen Systems zu verbessern, die Aktivität von Magen und Darm zu stabilisieren und den Körper von schädlichen Metallen, Toxinen und Toxinen zu reinigen.
  6. Das Essen von Birnen wirkt sich positiv auf unser Aussehen aus. Extrakte aus diesen Früchten verleihen der Haut Elastizität, heben an und verhindern entzündliche Prozesse. Nicht umsonst sind Birnenbestandteile in vielen Cremes, Lotionen und anderen Kosmetika enthalten. Übrigens können Sie nicht nur Birnen essen, sondern sich auch Masken daraus machen.

Nachteile der Birnen-Diät

  • Bei vielen Birnen-Diäten wird ein sehr dürftiges Menü verschrieben, das Sie eindeutig nicht vor akutem Hunger bewahrt.
  • Die Birne ist ein saisonales Produkt. Um Ihrer Ernährung zu folgen, müssen Sie den Zeitraum auswählen, in dem diese Früchte in Ihrer Region reifen. In diesem Fall erhalten Sie den Nutzen von Lebensmitteln und erhebliche finanzielle Einsparungen.

Wiederholte Birnen-Diät

Laut Ernährungswissenschaftlern schaden die beschriebenen Methoden dem Körper nicht, wenn sie nicht missbraucht werden. Es wird nicht empfohlen, mehr als zwei- bis dreimal im Jahr auf eine Methode zur Gewichtsreduktion von Birnen zurückzugreifen.

Hinterlasse einen Kommentar